Aktuelles / Termine


KiLA - Team U10
KiLA- Team U12

Möhringer Leichtathletiknachwuchs beim BLV-KiLA-Cup in Freiburg am 2. April 2022

Diesen veranstaltete der Badische Leichtathletik Verband im Rahmen des Freiburg-Marathons in der Sick Arena, bei dem jeweils 12 Teams in den Altersklassen U8-U12 aus ganz Baden an den Start gingen. So vertraten 18 unserer jungen Athleten ihren Verein auf ganz großer Bühne, neben Teams aus Freiburg, Konstanz, Radolfzell, Baden Baden, Löffingen, Neustadt, Donaueschingen, Weil am Rhein, Teningen, Waldkirch, Lenzkirch und Kuppenheim.

Nach Begrüßung und gemeinsamen Warmup ging zunächst unser Team der AK U10 in ihre Wettkämpfe, beginnend mit Medizinballstoßen (1kg), danach Fünfer Sprunglauf, Hoch-Weit-Sprung, 35m Hindernissprint (40cm) und abschließender Pendelstaffel. Hierbei zeigte Moritz seine Stärken im Stoß, so auch Konrad und Leonie, aber auch im Hoch-Weitsprung übersprang er die Höhe von 85cm, ebenso Lotta und Jaron. Zuletzt im Wettbewerb blieb Alisa, die 90cm schaffte. Auch im Fünfer-Sprunglauf hatten Alisa, Jaron, Leonie und Lotta die Nase vorn, jedoch auch Lia und Arina, die eigentlich noch U8er sind, konnten hier gut mithalten. Schnell und geschickt im Hindernis-Sprint unterwegs waren Alisa und Jaron, so auch Konrad, der sich dann besonders bei der Pendelstaffel ins Zeug legte. Am Ende reichte es für Platz 10. Nach der Siegerehrung der AK U10 kamen die 12 Teams der U12 an die Reihe. Nach offizieller Begrüßung und Warmup auch hier, absolvierten sie die gleichen Wettbewerbe, mit höherem Schwierigkeitsgrad, wie etwa den 2kg Medizinball im 3-Schritt-Rhythmus stoßen und Hindernishöhen von 50cm und größeren Abständen. Den Stoß meisterten Sebastian in Zone 14 und Maimouna in Zone 12 am besten, im Fünfersprunglauf zeigte Luisa mit 9,65m eine ganz starke Leistung, auch Maimouna mit erreichten 8,95m. Am höchsten gesprungen ist Sebastian, bei dem die 1m hohe Stange liegen blieb, gefolgt von Luisa, Maimouna und Georg mit jeweils übersprungenen 95cm. Im Hindernis-Sprint waren Sebastian in 6,33 und Diara in 6,61 am schnellsten. Spannend ging es dann bei der Pendelstaffel zu, den das Möhringer Team in ihrem Lauf für sich entscheiden konnten, da alle vollen Einsatz zeigten. Am Ende mussten unsere ehrgeizigen Athletinnen und Athleten starken Vereinen wie Freiburg, Konstanz und Radolfzell anerkennend den Vortritt lassen, können aber mit erreichtem Platz 9 durchaus zufrieden sein. Trainerin Antje Schulz ist jedenfalls stolz auf ihre Schützlinge und begeistert von so viel Wettkampfeifer und den Mut, sich dieser Herausforderung zu stellen.

Es war für alle ein tolles Erlebnis und wir sind stolz darauf, Teil dieser Veranstaltung gewesen zu sein.


Laufend was Neues: Lauftreff beim TV 1864 e.V. Möhringen ab Mittwoch 04.05.2022

Am 04. Mai startet ein Lauftreff beim TV Möhringen. Also ab in den Keller, die verstaubten Laufschuhe rausholen und los geht’s!

Alle, die Lust haben, können mitmachen: Anfänger, Wiedereinsteiger und Leistungsorientierte. Die Mitgliedschaft im TVM ist nicht erforderlich!

Ziel ist die Teilnahme am Städtlelauf entweder über 3,4 km oder 10,2 km im Rahmen des Möhringer Städtlefests am 02. Juli 2022.

Treffpunkt ist ab dem 04. Mai immer mittwochs um 18 Uhr an der Sporthalle Möhringen. Angeleitet wird der Lauftreff durch Walter Hornung, einen erfahrenen Läufer und Laufcoach.

Die Teilnahme am Lauftreff für alle Termine insgesamt kostet 10 Euro und als besonderer Anreiz ist die Startgebühr für den Städtlelauf darin bereits enthalten! Die ersten beiden Termine dürfen geschnuppert werden.

Das gemeinsame Training motiviert zur Bewegung, auf die persönlichen Voraussetzungen und Ziele beim Laufen wird eingegangen, Tipps zur Lauftechnik, Atmung und Ernährung gibt es ebenso wie Erfolgserlebnisse, Gemeinschaft und Spaß.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter 0174 9935696 oder per Mail an tv-moehringen@t-online.de oder für spontan Entschlossene einfach zum Treffpunkt kommen.


Jahreshauptversammlung am 25.März 2022

Norbert Schellhammer nach 10 Jahren Vereinsvorsitz verabschiedet.

Hierzu lud der Turnverein in die Aula der Anton-Braun-Grundschule ein.

Vorsitzender Norbert Schellhammer begrüßte die Versammlung und bedankte sich für die Bereitstellung der Aula bei Schulamt u. -leitung, bevor er zur Tagesordnung überging. So wurde zunächst in einer Schweigeminute des verstorbenen Ehrenmitglieds Klaus Schmid gedacht. Es folgten zahlreiche Ehrungen u.a. die Sportlerehrung, die üblicherweise Teil der Nikolausfeier ist, jedoch vergangenes Jahr nicht stattfinden konnte.

So wurden für 25jährige Mitgliedschaft Petra und Reinhold Aicher, Hubert Bosch, Claus Fußnegger, Marleen Herbinger und Christa Lurse geehrt. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft können Beate Braun, Maria Hall, Horst Jung, Harald Jung Vera Rusch und Gerhard Weber zurückblicken.

Für 10jähriges aktives Mitwirken im Turnrat wurden Beatrix Strölin und Antje Schulz gewürdigt.

Für hervorragende Leistungen im Sportjahr 2021 erhielt Emma Schulz die Auszeichnung zur „Sportlerin des Jahres“, für gute sportliche Erfolge wurden Katharina Abt und Luisa Weißgraf geehrt.

Es folgte der Bericht des Vorsitzenden mit positiver Bilanz zu den aktuellen Mitgliederzahlen von 671 auf 674 zum Vorjahr. Dennoch blicke er auf ein ruhiges Jahr mit wenigen Highlights zurück. So galt sein Dank sowohl allen Mitgliedern, die ihrem Verein trotz Pandemie die Treue gehalten haben, als auch den Übungsleitern und Turnratsmitgliedern, die das Vereinsleben weiterhin engagiert mitgestalten.

So auch das Fazit von Jugendleiter Till Augsten zum vergangenen Coronajahr mit nur wenig Aktivitäten und stellt für 2022 einen Aktionstag mit dem Motto „fit wie ein Turnschuh“ in Aussicht.   

Oberturnwartin Erika Schellhammer unterstrich in ihren Ausführungen nochmals die Schwierigkeiten in Zeiten von Corona, mit den sich ständig ändernden Verordnungen und Regelungen und deren Auswirkungen für den Sportbetrieb. Geduld und vor allem Kreativität waren somit in den einzelnen Gruppen gefragt. Abschließend verabschiedete sie aus den Reihen der Übungsleiter/Innen Susanne Schneckenburger, Jonathan Rintsch und Claudia Sieger, mit Dankbarkeit für das erbrachte ehrenamtliche Engagement.

Nachfolgender Kassenbericht durch Kassierer Werner Hall verzeichnete einen Zuwachs im Bestand, wegen geringerer Ausgaben, ebenso für die Skiabteilung Stefan Rintsch, der am geplanten Städtlelauf festhalten möchte, ggf. im Rahmen eines Städtlefestes „light“, um wieder mehr Präsenz zu zeigen.

Stv. Ortsvorsteher Daniel Häßler bedankte sich im Namen der Orts- und Stadtverwaltung für die wertvolle Arbeit des Vereins. Dieser vertrete den Ort regional und überregional und trägt seinen Namen ins Land.

Unter seiner Regie wurde die Kasse, nach Bescheinigung einer vorbildlichen Kassenführung durch Jürgen Griesinger, einstimmig entlastet. Ebenso die Vorstandschaft vor den bevorstehenden Wahlen. Hierbei deutete sich bereits im Vorfeld ein Generationswechsel an, da Norbert Schellhammer nicht nochmal für das Amt des Vorsitzenden kandidierte. Als Interimslösung wurde Steffen Keller für 1 Jahr zum neuen Vorsitzenden vorgeschlagen und einstimmig gewählt, dessen Nachfolge im kommenden Jahr Stefan Rintsch antreten wird. Als stv. Oberturnwartin führt Simone Hall, die erst kurz im Amt ist, ihre Arbeit weiter, ebenso Antje Schulz als Pressewartin. Auch Schriftführerin Beatrix Strölin und Beisitzerin Martina Rintsch stellten sich erneut zur Wahl und wurden einstimmig gewählt. Neu ins Amt gewählt wurden Brigitte Speck und Theresia Kräutter als Kassenprüferinnen, nachdem Hubert Bosch und Jürgen Griesinger ihre Ämter niederlegten. Beide wurden nach 34 Jahren Ehrenamt durch den bisherigen Vorsitzenden mit Dank und Anerkennung verabschiedet. Da auch die Ära Norbert Schellhammer nach 10 Jahren Vorsitz nun zu Ende ging, wurde er ebenso würdig verabschiedet und mit einer originellen Mitmach-Hommage und kurzer Bildpräsentation von einigen Übungsleitern sichtlich überrascht.

Desweiterem wurde bekanntgegeben, dass es einen Wechsel im Wirtschaftsausschuss durch Sigrun Herbinger und Till Augsten gibt, die somit Steffen Keller und Stefan Rintsch ablösen.

Vorhaben und Termine: 4. Dezember Nikolausfeier, März 2023 Generalversammlung


02.03.2022

Folgende Kurse können wieder starten:

Outdoor- Fitness: Ab Freitag 11.3.2022 

Functional Fitness ab 18 Jahre: Ab Montag 21.3.2022

Nähere Informationen und Anmeldemodalitäten finden Sie unter Fitness- Angebote - Kurse ! 


14.09.2021

Start unserer Sportangebote ab September 2021

Laut den momentan geltenden Corona- Regelungen für Freizeit -und Amateursport (Landesverordnung vom 16.8.2021) können wir nach den Sommerferien wieder in der Sporthalle unsere Sportangebote durchführen. Allerdings gilt die

3- G- Regel (d.h. alle erwachsenen Sportler'*innen müssen geimpft - genesen - oder aktuell getestet - -24 Std.- sein). Die Übungsleiter sind zur Dokumentation auf einer Anwesenheitsliste verpflichtet.

Ausgenommen von der Testpflicht für den Sport sind:

-Kinder bis zur Einschulung

- alle Schüler*innen einer Grundschule sowie weiterführende Schulen, da Präsenzunterricht und Testpflicht in der Schule

- ältere Schüler*innen müssen einen Schülerausweis oder auch Schülerbuskarte vorlegen 

Maskenpflicht: In den Begegnungsflächen bis zur Sportfläche, sowie in den Umkleidekabinen

Beim Sport direkt keine Maske notwendig.

Abseits des Sportbetriebs ist ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten!

Weitere Informationen, wie und welche Sportgruppe startet, werden wir noch veröffentlichen!


 Neustart: Outdoor-Fitness ab Freitag, 17.09.2021

 Viele Gründe sprechen dafür: abwechslungsreiches Training der Muskulatur, Verbesserung des Gleichgewichts, Schärfung der Wahrnehmung, Stärkung der Abwehr, Vermeidung von Überlastungsschäden, draußen ist es einfach schön, natürliches Intervalltraining, flexibel bleiben, Stimulierung aller Sinne, Bildung neuer Gehirnzellen und Nervenverbindungen und: weil es Spaß macht!

Ziel ist die Stärkung von Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und der Regenerationsfähigkeit durch Laufen/Walken kürzerer Abschnitte mit Unterbrechungen durch funktionelle Übungen, z.B. an Treppen, Bänken, Mauern und geeigneten Plätzen. Ebenso kommen Intervalltraining bzw. Zirkeltraining und kleine Handgeräte wie Therabänder und Brasils zum Einsatz.

Die neue Runde des Outdoorkurs im TV Möhringen startet am 17.09.2021 (13 Termine bis zum 17.12.2021 immer freitags außer in den Herbstferien) mit Übungsleiterin Fitness und Gesundheit B-Lizenz Simone Hall. Treffpunkt ist:

Freitags, 18:00 Uhr an der Sporthalle Möhringen.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Da es sich um Sport im Freien handelt, benötigt man nach aktueller Coronaverordnung keinen 3G-Nachweis! Eine Anwesenheitsliste mit Kontaktdaten wird jedoch geführt!

Die Anmeldung neuer Teilnehmer erfolgt aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen grundsätzlich:

  • per Email über tv-moehringen@t-online.de oder
  • über das Kontaktformular auf der Homepage: tv-moehringen.de.

 Nach Rückmeldung über freie Plätze (Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt) erfolgt die Überweisung der Kursgebühr von 26 Euro für Mitglieder und 52 Euro für Nichtmitglieder des Turnvereins auf:

  • Konto DE32 6435 0070 0000 0807 38 bei der Kreissparkasse Tuttlingen oder
  • Konto DE26 6439 0130 0032 7080 09 bei der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar.

 Wir freuen uns nach langer Sportpause wieder ein Bewegungsangebot machen zu können!



Neues „sportliches“ Angebot vom Turnverein für Alle ein "Bewegungsweg im Städtle"

Ab 7. Juni 2021

Auf der ‚Bank am Hanselebrunnen‘ steht einer 10mal auf und setzt sich wieder: nicht wundern ---- nachmachen! Denn im Städtle gibt es jetzt einen Bewegungsweg. Auch in andere Gemeinden haben Sportvereine während des Lockdowns solche Bewegungsparcours aufgebaut.

Von dieser Idee waren wir vom Turnverein alle gleich sehr begeistert. Einige ÜL haben nun einen eigenen „Bewegungsweg im Städtle“ ausgearbeitet und umgesetzt.

Ob Einzeln, zu Zweit, als Familie oder als kleine Gruppe (unter Beachtung der geltenden Corona- Regeln!) könnt ihr nach Lust und Laune die verschiedenen Stationen im Städtle aufsuchen. (Wir danken der Stadt für die Genehmigung)

Als bewegter Spaziergang, als Freizeitrunde oder als sportliche Runde, das bleibt euch überlassen!

Am Wochenende werden die Stationsschilder montiert, dann kann es losgehn. Und wenn dann einer die ‚Treppe am Kindergarten‘ seitwärts hoch und runter steigt: nicht wundern----nachmachen!

Viel Spaß dabei und tut was Gutes für eure Gesundheit!


Bist du „fit wie ein Turnschuh“?                                                                                                 Mai 2021

Mit dieser Frage möchten wir alle Kinder von 7-12 Jahren ansprechen und einladen, genau das heraus zu finden. Denn nach gut einem Jahr Pandemie, ohne nennenswertes Bewegungsangebot durch Schule und/oder Verein, drängt sich uns allen die Frage um die eigene Fitness auf.

Bewegungsarme Lebensweise fördert die Entstehung von Haltungsschwächen und birgt zudem gesundheitliche Risiken. Das Fitness- und Konditionsprogramm „Fit wie ein Turnschuh“ für Kinder von 7-12 Jahren möchte dem entgegenwirken, bezugnehmend auf die Bedürfnisse unserer Kinder nach Anstrengung, Leistung, Spiel und Spaß. Denn Kinder wollen sich vergleichen, wobei die persönliche Leistungsfähigkeit im Vordergrund steht. Jedoch ist nicht nur die absolute Höchstleistung anzustreben, vielmehr die Verbesserung und Förderung individueller Möglichkeiten.

„Fit wie ein Turnschuh“ - einst von der Projektgruppe Wettbewerbe und Wettkämpfe im Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend (DTJ) entwickelt - möchte hierzu einen wertvollen Beitrag leisten, indem Kinder in spielerischer Form an sportmotorische Aufgabenstellungen herangeführt werden, wobei der Spaß an der der Bewegung im Vordergrund stehen soll.

Dieses Kinder-Fitnessprogramm beinhaltet insgesamt 48 Übungen aus 8 Bereichen (Rücken-, Bauch-, Bein- und Armmuskulatur, Körperspannung, Schnelligkeit Geschicklichkeit und Ausdauer), aus denen wir jeweils 1 Übung für euch herausgesucht und zu einem kleinen Programm zusammengestellt haben, mit Aufgabenstellung und Bewertungsvorschlägen. Anhand einer Punkteskala könnt ihr die erreichten Punkte eintragen und an der Gesamtpunktezahl sehen, ob ihr fit wie ein Turnschuh seid.

Ihr erhaltet den Testbogen in der TVM-Geschäftsstelle, Beim Heiligental 46 MöV, im Möhringer Lädele oder schaut einfach auf unserer Homepage www.tv-moehringen.de unter Downloads nach.

Gerne dürft ihr uns mitteilen, wie fit ihr seid, indem ihr ein Foto oder Kopie eurer Testkarte oder gar von euch in Aktion sendet an: tv-moehringen@t-online.de

Auf geht’s! Kinder-Fitnesstestkarte besorgen und Sport frei!

Viel Spaß dabei wünscht euer TVM-Team


                                           Viel Spaß mit dem Kinderturn- ABC                                                   13.4.2021

Vom Deutschen Turnerbund wurde das Bewegungs-ABC mit „Kinder stark machen“ weiter ausgearbeitet und Videos dazu erstellt.  

Das „Kinder stark machen“-Team der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bringt zusammen mit Kunstturnerin Sarah Voss das ABC in Bewegung. In insgesamt fünf Video- Folgen werden unter dem Motto „Bewegung macht stark“ zu jedem Buchstaben passende Übungen vorgestellt. Anschließend werden mit den erlernten Buchstaben ganze Wörter gebildet.

Kinder und Eltern können sofort mitmachen, sich gegenseitig Wörter vorturnen und diese erraten. Dazu einfach die ABC-Buchstaben-Tafel zu jeder Folge herunterladen und loslegen. Die ABC- Buchstaben- Tafel ist im Lädele Möhringen erhältlich oder als Download auf unserer Homepage bei Geschäftsstelle. Zusätzlich gibt es Anregungen für Spiele und Bewegungen im Freien.

Die Video- Folgen finden sie direkt unter:  Kinder stark machen Bewegungs-ABC - YouTube

Weitere Infos zur neuen Videoreihe hier (https://www.kinderstarkmachen.de/index.php?id=422)

Viel Spaß wünschen Euch eure Übungsleiterinnen und Übungsleiter


 16.3.2021

Leider immer noch kein Sport!

Corona- Öffnungsschritte im Sport sind laut Bund- Länder- Beschluss geplant bzw. möglich!?  

Bei stabiler 7-Tage-Inzidenz unter 50 max. 10 Personen-Gruppen im Außenbereich, bei Inzidenzwerten von 50-100 (nur Sport für Kinder unter 14 Jahren im Außenbereich möglich). Bei im Moment eher wieder steigenden Inzidenzzahlen im Landkreis Tuttlingen haben wir uns im Turnverein beraten und beschlossen erst nach den Oster- Ferien weitere Schritte zu planen. Je nachdem wie sich die Corona- Zahlen weiterentwickeln, hoffen wir dann unsere Sportangebote laut 5.Öffnungsschritt des Bund-Länder-Beschlusses starten zu können (s. Tabelle).

Uns Übungsleiterinnen und Übungsleitern fehlen unsere kleinen und großen Sportler und Sportlerinnen sehr!


12.1.2021

Leider können wir weiterhin noch keinen Sport für all unsere Mitglieder anbieten!

Hier haben wir für unsere kleinen (oder auch großen!) Sportler von der Badischen und Schwäbischen Turnerjugend was für euch. Mit diesem Kinderturn- ABC könnt ihr euch zu Hause weiter fit halten.




Mitteilung zur neuesten Corona- Verordnung ab 2. 11.2020

"Der Bund und die Länder haben am 28. Oktober weitreichende Beschlüsse zur Eindämmung der steigenden Infektionszahlen durch das Coronavirus getroffen. 

Ab 2. November treten bundesweit Einschränkungen in Kraft, die auch den organisierten Sport betreffen. Unterbunden werden wird der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen."...

Diese Einschränkungen sollen vorläufig nur für den November 2020 gelten. Das heißt unsere sämtlichen Sportangebote dürfen wir im November nicht durchführen.

Wie es im Dezember sein wird (Infektionszahlen, Verordnungen, Einschränkungen) ist sehr unsicher. Deshalb werden wir, nach Absprache mit dem Turnrat, auch im Dezember sicherheitshalber noch keinen Sport anbieten.

Wir hoffen im Januar 2021, nach den Winterferien, dann mit allen Sportangeboten, sicher noch unter den Hygiene- Regeln, wieder starten zu können.            


Informationen zum Sport unter Corona- Bestimmungen - Stand 25.10.2020

Die unten aufgeführten Bestimmungen sind natürlich nur gültig unter Einhaltung der Corona- Hygiene- Maßnahmen Sport. Die 20 Personen sind einschließlich Übungsleiter/in gerechnet. Wie es nach den Herbstferien aussieht, wissen wir leider noch nicht. Sollten die Corona- Infektionszahlen im Kreis Tuttlingen weiter so hoch bleiben oder zunehmen, kann es sein, dass wir einige Sportangebote im Kinder- Turnbereich (Einhaltung der Abstandsregeln im Turnen etc.) nach den Herbstferien, zum Schutz Ihrer Kinder und unserer Übungsleiter, noch nicht aufnehmen. - Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Übungsleitern.  

Personenobergrenze für Trainings- und Übungsgruppen (§ 3 Abs. 1)

Die Personenobergrenze von 20 war durch die jüngste Änderung von § 9 Abs. 1 CoronaVO von 20 auf 10 gesenkt worden, weil in § 3 Abs. 1 auf diese Bestimmung verwiesen worden ist.            

Nun ist dieser Paragrafenverweis durch eine dezidierte Regelung ersetzt worden.            

Ab 23.10.2020 liegt die Personenobergrenze wieder bei 20. Die Ausnahmen hiervon sind unverändert geblieben.


Wiederaufnahme der Turn- und Gymnastikangebote voraussichtlich ab 5.10.2020

Vor den Sommerferien haben sich alle verantwortliche Übungsleiter/innen des Turnvereins getroffen. Besprochen wurde der Beginn unserer Sportangebote in der Sporthalle nach den Sommerferien, vor allem im Kinder- Turnbereich.

Aufgrund der unklaren Situation und Entwicklung nach den Sommerferien, im Moment leider auch wieder steigenden Zahlen der Corona- Infektionen, möchten wir als Turnverein kein Risiko eingehen.

Deshalb werden wir mit unseren Sportangeboten erst ab 5. Oktober 2020 starten.

So haben wir als Verein genügend Zeit die einzelnen Übungsstunden besser zu planen. Falls es keine veränderten Corona- Verordnungen (Sportamt Tuttlingen) gibt, muss von den Übungsleitern das im Moment geforderte Hygiene- und Trainings- Konzept für die einzelnen Gruppen organisiert und abgesprochen werden.

Wir werden Sie weiter informieren!


 Gaukinderturnfest 14.7.2019 in Hausach

Ein besonderes Ereignis im Turnstunden- Alltag war für 16 Mädchen des Mädchenturnens und der Leistungsriege Minis das jährlich stattfindende Gaukinderturnfest, diesmal in Hausach.

Für die Mädchen vom Mädchenturnen war dies der erste Kinder-Wahl-Wettkampf im jungen Turnerinnenleben. Alle meisterten den 50m- Sprint, die Turnübungen am Boden und Schwebebalken, nach Alter in verschiedenen Schwerpunktstufen, souverän. Bei der Zusatzaufgabe bekamen alle noch einen Zusatzpunkt.

Die Mädchen der Leistungsriege Minis zeigten in ihrem Wahl- Wettkampf (ebenfalls Sprint, Boden, Schwebebalken und Zusatzaufgabe) dass sie sehr gut trainiert hatten und konnten sich gegenüber dem Vorjahr in ihren Platzierungen verbessern.

In den verschiedenen Altersstufen wurden folgende Platzierungen erreicht:

w6/7 Jahre: 11. Mara Lajic, 15. Ana- Luisia Klingenstein

w8/9 Jahre: 12. Maimona Fall, 33. Pauline Francesko, 37. Emelie Graf, 41. Mila Lajic

w10/11 Jahre: 38. (37.) Emma Hausmann, 41. (40.) Alissa Laudenschläger, 43. (42.) Edina Kinig, 44. Sara Klingenstein

w12/13 Jahre: 1. (2.) Emma Schulz, 10. (11.) Vanessa Markovic,18. (19.) Amina Fehratovic

w14 Jahre:       3. Ebru Saygi, 6.Maiwenn Seifried

Die in Klammer angegebenen Platzierungen wurden so direkt bei der Siegerehrung bekannt gegeben. Nachdem ein Berechnungsfehler der Gaujugend beim Wettkampf w 10/11 und w 12/13 Jahre festgestellt wurde, haben sich, in der Online- Version der Siegerliste, die Platzierungen geändert. Schade unter anderem für Emma Schulz, die ganz oben für den TV Möhringen auf dem Treppchen hätte stehen können!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Turn- Mädchen!

Beim Wettkampf begleitet wurden die Mädchen von den verantwortlichen Übungsleiterinnen. Jacqui Sieger, Annika Siedler und Erika Schellhammer haben sich als Wettkampf- Helfer zur Verfügung gestellt.  Die begleitenden Eltern waren unterstützend als Fan's dabei.

Mit der Überreichung der Medaillen und Urkunden an die Turnkinder nahm der Wettkampf- Tag sein Ende.


Siegerinnen im Leichtathletik- Wettkampf
Siegerinnen im Wahl- Wettkampf

 Gauturnfest des Bad. Schwarzwald- Turngaus in Löffingen/Friedenweiler-Rötenbach

Am 6. und 7. Juli 2019 fanden auf den Sportanlagen in Löffingen die Wettkämpfe im Rahmen des 52. Gauturnfests des Badischen Schwarzwald-Turngaus statt.

Für Sportler aller Altersklassen begannen um 10 Uhr die Leichtathletikwettkämpfe sowie die Wettkämpfe im Turnen, bzw. in den Wahlwettkämpfen.

Insgesamt 5 Turnerinnen, darunter 3 Übungsleiterinnen, ließen es sich nicht nehmen bei den Leichtathletikwettkämpfen bzw. Wahlwettkämpfen den Turnverein Möhringen zu vertreten.

Alle 5 waren sehr erfolgreich und so konnten beim Leichtathletikwettkampf in den jeweiligen Altersklassen Beate Braun, Antje Schulz, Emma Schulz und Katharina Abt die 1. Plätze belegen.

Beim Wahlwettkampf, Turnen, Leichtathletik bzw. auch Schwimmen, gingen Elisa Braun und Beate Braun an den Start, auch hier wurden die 1. Plätze von uns belegt.

Stolz auf die eigenen Leistungen wurden die Medaillen und Urkunden in Empfang genommen.

Ein Dankeschön noch an Manuel Leitz, der als Wettkampfrichter bei der Leichtathletik tätig war.

Am Sonntag um 10 Uhr trafen sich die Wanderer am Sportplatz Reiselfingen zur Gauwanderung zum ehemaligen Bad Boll in der Wutachschlucht. Wanderführer war der Löffinger Heimatforscher Matthias Wider. Hier war der Turnverein Möhringen mit 3 Teilnehmerinnen aus der Fitness- Gymnastikgruppe die "größte Gruppe" eines Vereins des Bad. Schwarzwaldturngaus. Eine schöne und sehr interessante Wanderung.


Das ist neu! Ab sofort finden Sie alle fitness-, gesundheits- und freizeitorientierten Angebote des

Turnvereins Möhringen

unter dem Begriff "GYMWELT" zusammengefasst.

Die Marke GYMWELT wurde vom Deutschen Turner-Bund (DTB) eingeführt und wird auch bei unserem badischen Fachverband, dem Badischen Turner-Bund, als einheitliches Erkennungszeichen und Qualitätssiegel für alle nicht-wettkampforientierten Vereinsangebote geführt und aufgebaut.  

Die GYMWELT steht dabei für die vielfältige Angebotsbandbreite der Bereiche "Fitness + Gesundheit", "Gymnastik" und "Natursport" für Jung und Alt.

Als TV Möhringen freuen wir uns, als einer von knapp 200 Vereinen in Baden, Teil der GYMWELT zu sein!  

Damit möchten wir einmal mehr dokumentieren, dass uns neben Erwachsenensport, Kinderturnen und Leichtathletik auch qualitativ hochwertige Fitness- und Gesundheits-Sportangebote besonders am Herzen liegen. 

Diese – nun unter GYMWELT zusammengefassten – Angebote möchten wir auch in Zukunft forcieren und kontinuierlich weiterentwickeln. Damit tragen wir als Verein nicht nur dem steigenden Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung und der steigenden Nachfrage nach entsprechenden Angeboten Rechnung, sondern möchten unseren Mitgliedern auch attraktive Sportangebote und Anreize für einen (Wieder-) Einstieg in den Sport und Bewegungsmöglichkeiten bis ins hohe Alter bieten.

Effektives Training mit lizenzierten, qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern, gemeinsames „Auspowern“ und jede Menge Spaß bietet der

Turnverein Möhringen.

Einfach mal vorbei kommen und reinschnuppern.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind
HERZLICH WILLKOMMEN!

.